Dr. med. Bernhard Eistert

geb. 27.04.1958, verheiratet seit 1990 und Vater einer Tochter

  • Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Plastische Operationen
  • Spezielle Hals-Nasen-Ohrenchirurgie
  • Stationär Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim
  • Ambulante OP

Vita

Schulausbildung

Altköniggymnasium in Kronberg im Taunus mit Abiturprüfung unter Einschluß des „Großen Latinum“ mit der Gesamtnote „sehr gut“. Zweimaliger 3. Preis im Bundeswettbewerb Mathematik.


Studium

1977-1984 Medizinstudium an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main mit der schriftlichen Note „gut“ und der mündlichen Note „sehr gut“

1987 Promotion zum Doktor der Medizin mit der Note „magna cum laude“ über ein Thema der Gerinnungsphysiologie


Approbation

zum Arzt 1984


Spezialisierung (Facharzt)

Facharztausbildung an den Universität Marburg bei Professor Kleinsasser und an der Universität Gießen bei Professor Glanz zum Arzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. 

1991 Anerkennung als Arzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.

1996 Anerkennung der Zusatzbezeichung „Plastische Operationen“ und der Bescheinigung der Weiterbildung „Spezielle Hals-Nasen-Ohrenchirurgie“. 

Nach der Facharztanerkennung als Oberarzt an der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie der Universität Gießen tätig. 

Jetzt in eigener Praxis. 

Stationär Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim.


Operative Schwerpunkte

Sämtliche Operationen einer Universitäts-NHO-Klinik als langjähriger Oberarzt. Spezielle Schwerpunkte sind die plastisch-rekonstruktive und plastisch-ästhetische Chirurgie des Kopf-Hals-Bereichs. Versorgung von Mittelgesichstfrakturen, Rhinoplastiken, Rhytidektomie (facelift), Blepharoplastik, Ohranlegeplastiken und Faltenbehandlung.


Wissenschaftlicher Werdegang

Mehr als 20 Veröffentlichungen als Erstautor in nationalen und internationalen Zeitschriften und Vortragstätigkeit.
Inaugurator eines Projekts der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zur Lithotripsie von Speichelsteinen an der Universität Gießen.
Komissarische Vertretung des Ordinarius der HNO-Klinik Gießen zu Hauptvorlesungen und Staatsexamensprüfungen.

Inhaber eines medizinischen Patents einer speziellen Trachealkanüle zur Verhinderung der Aspiration bei tracheotomierten Patienten, das die deutsche, europäische und amerikanische Patenturkunde erhielt.

Seit 2005 Senior Member der Gesellschaft für ästhetische Chirurgie Deutschlands (GÄCD).


Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

1. Gesellschaft für ästhetische Chirurgie Deutschlands (GÄCD)

2. Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)

3. Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie


Publikationen

Eistert B, Schmitt T, Glanz H.

[Examination technique of ultrasound follow-up of pharyngeal closure after laryngectomy]
Laryngorhinootologie. 1995 Dec;74(12):756-60. German.

Eistert B, Kirchmaier C, Risse M, Glanz H.
"Disorders of thrombocyte function as a cause of postoperative hemorrhage after tonsillectomy"
HNO. 1995 Mar;43(3):177-81. German.

Eistert B, Furch B, Glanz H.
"The pathogenesis of sinusitis in intensive care patients"
HNO. 1993 Oct;41(10):480-4. German.

Eistert B, Glanz H.
"Examination technique in ultrasound calculus detection in the submandibular gland"
HNO. 1992 Apr;40(4):144-7. German.

Eistert B, Schroeder HG.
"A-mode echography of frontal sinus aplasia"
HNO. 1989 Dec;37(12):501-3. German.

Eistert B, Glanz H, Kleinsasser O.
"2 cases of cancer following gunshot injuries of the larynx"
HNO. 1989 May;37(5):220-3. German.

Arens C, Eistert B, Glanz H, Waas W.
"Endolaryngeal high-frequency ultrasound"
Eur Arch Otorhinolaryngol. 1998;255(5):250-5.

Arens C, Dreyer T, Eistert B, Glanz H.
"Glomangioma of the nasal cavity. Case report and literature review"
ORL J Otorhinolaryngol Relat Spec. 1997 May-Jun;59(3):179-81.

Blank U, Glanz H, Eistert B, Fryen A, Lindemann H, Huls G, Clauss W, Weber WM.
"Benzamil and mucoviscidosis. Primary culture of nasal mucosa as an electrophysiologic in vitro model"
HNO. 1996 Apr;44(4):172-7. German.

Heesen M, Dietrich GV, Eistert B, Kulozik U, Boldt J, Glanz H, Hempelmann G.
"Lymphocyte subpopulations in controlled hypotension with sodium nitroprusside"
Anasthesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther. 1994 Nov;29(7):417-21. German.